Start

Nachfolgeveranstaltungen
Geschlechter(un)gerechte
Hochschulen

8. Juni
28. September
19. Oktober
16. November
2021

online & kostenfrei

Wir wollen reden. Über Gleichberechtigung, Alltagsdiskriminierungen, Misogynie und Queerfeindlichkeit. Darüber, dass diese Themen (natürlich) auch im Hochschulalltag eine Rolle spielen, aber welche denn nun genau? Wie äußern sich solche Phänomene auf institutioneller und persönlicher Ebene und was ist eigentlich unsere Rolle dabei? Wie sähe eine Hochschule aus, in der geschlechtliche und sexuelle Vielfalt gleichberechtigt gelebt werden kann? Und was brauchen wir dafür? Wo sind wir schon auf dem Weg, wo gibt es Nachholbedarf? Ihr seht: Wir haben viel zu besprechen. Wir freuen uns drauf!

Unser CROWDFUNDING ist beendet:
Wir danken euch für eure Unterstützung, mit der letztendlich 1.002 € zusammen gekommen sind!

Du möchtest schon vor der Veranstaltung Texte lesen, kommentieren und dich weiterbilden? Zum Blog

Einige gendertheoretische Begriffe sagen dir noch nichts und du möchtest mehr dazu lernen? Dazu hier entlang: 
Zum Glossar
2021-06-08T19:00:00

  Tage

  Stunden  Minuten  Sekunden

bis

1. Nachfolgeveranstaltung mit Gabriele Winker

Aufgrund der Corona-Pandemie finden alle Veranstaltungen digital statt. Für das analoge Erleben schicken wir euch gerne ein feministisches Info-Paket zu. Außerdem achten wir bei den langen Veranstaltungen auf genügend Zeit ohne direkten Bildschirmkontakt.